Kranfahrerausbildung Ladekranfahrerausbildung Gabelstaplerausbildung Anschlagen von Lasten Geh und Mitgaenger Fahrzeuge Ladungssicherung Hubarbeitsbuehnen

LASTENBEWEGEN


Direkt zum Seiteninhalt

Ausbildung Hubbühne

Schulungen > Hubarbeitsbühnen

Bediener von Hubarbeitsbühnen
Geschult wird nach den geltenden gesetzlichen Grundlagen und Vorschriften

DGUV Vorschrift (alt-BGV A1) Grundsätze der Prävention
DGUV Grundsatz 308-008
(alt-BGG 966) Ausbildung und Beauftragung der Bediener von Hubarbeitsbühnen
DGUV Information 208-019
(alt-BGI 720) Sicherer Umgang mit fahrbaren Hubarbeitsbühnen
DGUV Regel 100-500 Kap. 2.10
(alt-BGR 500, Kap. 2.10) Betreiben von Hebebühnen

z.B.
Verschiedene Arten von Hubarbeitsbühnen
Betriebshandbuch
Betriebsanleitung
Kennzeichnung und Hinweise an der Maschine
Bestimmungsgemäße Verwendung
Einsatzgrenzen (z.B. Wind, Bodenverhältnisse, Neigung)
Zulässige Korblast (Personen, Material)
Reichweitendiagramm
Windkräfte
andere Horizontalkräfte (z.B. Handkräfte)
Tägliche Sicht- und Funktionsprüfung durch den Bediener
Anordnung und Funktion der Bedienelemente
Sicherheitseinrichtungen
Eignung des Fahrers
Aufstellung/Inbetriebnahme am Arbeitsort
Stützen (A-Stützen, H-Stützen, Klappstützen)
Belastbarkeit von Böden
Notwendige Fläche der Unterbauung
Aufstellung allgemein
Aufstellung im Gefälle
Unterbauung im Gefälle/im unbefestigten Gelände
Zulässige Neigung der Bühne
Gefahren in der Umgebung, z.B. Stromleitungen
Sicherung von Arbeitsstellen im öffentlichen Verkehrsraum
Benutzung der persönlichen Schutzausrüstung
(PSA zum Halten)
Dosenlibelle, Wasserwaage
Beobachtung der Bühnenumgebung
Fahren über Abdeckungen
Stillsetzen von Brückenkranen
Koordinierung mit anderen Gewerken



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü